Schulitz/Weichsel (Posen)

Schulitz a.d. Weichsel - ca. 20 Kilometer östlich von Bromberg - kam infolge der 1.Teilung Polens an Preußen; die derzeit von ca. 16.000 Menschen bewohnte Kleinstadt ist das poln. Solec Kujawski.

In Schulitz sind nachweislich gegen Ende des 18. Jahrhunderts einige jüdische Familien ansässig geworden. In den 1830er Jahren bildeten sie hier eine kleine Gemeinde. Bis ins 20.Jahrhundert hinein war die Zahl ihrer Angehörigen stets überschaubar und überschritt zu keiner Zeit die Grenze von 100 Personen.

Ein winziges Bethaus mit nur wenigen Plätzen (Alter unbekannt) und eine in den 1830er Jahren angelegte Begräbnisstätte gehörten zu den gemeindlichen Einrichtungen.

Juden in Schulitz:

--- 1772 .........................   8 Juden (oder Familien ?),

--- 1812 ..................... ca.  20 jüdische Familien,

--- 1849 .........................  85 Juden (ca. 14% d. Bevölk.),

--- 1858 .........................  79   “  ,

--- 1885 .........................  98   “   (ca. 5% d. Bevölk.),

--- 1910 .........................  54   “   (ca. 1% d. Bevölk.),

--- 1924 .........................  10   “  ,

--- 1933 .........................  16   “  ,

--- 1938 .........................  21   “  ,

--- 1939 (Sept.) .................   2   “  .

Angaben aus: Solec Kujawski, in: sztetl.org.pl

          09854-Schulitz-1908-Marktplatz-Brück & Sohn Kunstverlag.jpg04975-Schulitz-1903-Bahnhofstraße-Brück & Sohn Kunstverlag.jpg

Marktplatz und Bahnhofstraße in Schulitz (hist. Aufn., um 1905, aus: commons.wikimedia.org, gemeinfrei)

In den 1920er Jahren schlossen sich die wenigen jüdischen Bewohner der Bromberger Gemeinde an.

Kurz vor Kriegsbeginn sollen die wenigen Juden ihren Heimatort verlassen haben; die beiden in Schulitz verbliebenen wurden von Angehörigen des deutschen „Selbstschutzes“ ermordet.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden die kleine Synagoge und der jüdische Friedhof zerstört.

 

Weitere Informationen:

Isaak Herzberg, Geschichte der Juden in Bromberg. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Juden des Landes Posen, Frankfurt a. M. 1903

Philipp Rudolf, Aus der Geschichte von Schulitz und den umliegenden Dörfern, Verlag der Historischen Gesellschaft für Posen, Posen 1936

Solec Kujawski, in: sztetl.org.pl